Fotos: © Isabel Koester / Uli Schepper

Es war einmal ein König. Nein, ein Stück Holz.
Ein Holzscheit fängt an zu sprechen und kaum wird es zum Hampelmann fertig geschnitzt, stellt es alles Mögliche an. Von einer zappeligen Holzfigur zum echten Kind ist es noch ein weiter Weg. Und so gerät Pinocchio in unglaubliche Abenteuer, während seine Nase bei jeder Lüge immer etwas länger wird... Die Geschichte von Pinocchio, die der italienische Autor Carlo Collodi geschrieben hat, ist heute in der ganzen Welt bekannt und wurde in zahlreichen Varianten immer wieder erzählt.
Das Hamburger Kinder- und Erwachsenen Ensemble von TeatroLibero präsentiert ihre neueste Theaterproduktion, eine Hommage an Pinocchio, frei nach ´Le avventure die Pinocchio´von Carlo Collodi und inspiriert durch den Film von Luigi Comencini, für Kinder ab 6 Jahren und für Erwachsene

Mit: Francesca Beccu, Eleonora Cucina, Luca Ferriani, Björn Gülsdorff, Hannes Koch Christa Krings, Silvina Masa, Giovanni Zocco, und den Kindern des TeatroLibero Kids Ensembles Riccardo Campione, Julius Giettmann, Jakob Hugenroth, Nigg Zubrod, Johanna Kroschewski, Franca Isphording, Marlene Schütt (Schauspiel)
Hannah Herf, Konstantin Herf (Musik)
Adaptation und Regie Marina Siena/ Deutsche Bearbeitung Björn Gülsdorff / Coreografische Bearbeitung Elke Nieschulz, Giovanni Zocco / Musikalische Bearbeitung Silvina Masa / Bühnenbild und Videoediting Marcello Campione

Unterstützt wurde die Produktion vom Italienischen Kulturinstitut.

 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

zurück 
IMPRESSUM