Drunter und Drüber kids
"The Beutels" 2010/2011

Eine Geschichte über Fremdsein und neue Freunde, eigene Träume und gemeinsame Ziele.
ein Theaterstück mit Tanz und Musik mit TeatroLibero Kids Ensemble -
für Menschen ab 8 Jahre

mehr

Drunter und Drüber kids
„Sottosopra-drunter und drüber“ 2010 KIDS Version

Die Kinder von „TeatroLibero Kids Ensemble“ interpretieren „Sottosopra-drunter und drüber“
eine Komödie die den Reichtum der verschiedenen Sprachen und Kulturen zum Thema hat –
und die Mühe, die es manchmal macht, einander zu verstehen.
Ab 6 Jahren

mehr

märchenpastete
"Pasticcio di Fiabe" 2009/2010

Eine Fee-Hexe mit Identitätskrise probiert ein zauberhaftes Rezept aus, um ihr
Heimatmärchen zu finden, doch am Ende wartet eine dicke Überraschung auf sie“
Ab 4 Jahre, für die ganze Familie

mehr

Drunter und Drüber
„Drunter und drüber-Weihnachten in der Botschaft“ 2009
...“eine Komödie die Sprachen und Kulturen zum Thema hat – und die Mühe,
die es manchmal macht, einander zu verstehen.
Für alle, die absurdes Theater lieben, Erfinderwünsche erträumen,
gewitzte Komik schätzen und herzlich lachen möchten.„
Ab 6 Jahre, für die ganze Familie

mehr

Drunter und Drüber kids
„Sottosopra-drunter und drüber“ 2009 KIDS Version
Die Kinder von „TeatroLibero Kids Ensemble“ interpretieren „Sottosopra-drunter und drüber“
eine Komödie die den Reichtum der verschiedenen Sprachen und Kulturen zum Thema hat –
und die Mühe, die es manchmal macht, einander zu verstehen.
Ab 6 Jahren

mehr

Schublade
„Die Schublade“ 2007/2008
Was passiert, wenn ein Kind anders ist, in keine vorgefertigte Schublade passt, keinen Fußball mag, zu sensibel oder zu wenig wettbewerbsorientiert ist? Hat unsere Gesellschaft genügend Respekt für die Identität aller Kinder, auch für solche, die nicht den gängigen Rollenbilden entsprechen? Unsere Kinder sind Söhne und Töchter der Globalisierung. Sie sprechen mehrere Sprachen aber wir sind nicht in der Lage ihnen zuzuhören...Um sie herum bewegt sich die Gesellschaftsmaschinerie, manchmal zu schnell und oft auch linkisch...Mit Texten aus Interviews, aus der Literatur und aus soziologischen Studien ist ein beunruhigender Widerspruch unser Zeit offengelegt. Emotionen wie Angst, Wut, Einsamkeit, Frust, Freude, Spaß und Vernachlässigung sind durch verschiedene künstlerische Ausdrucksformen dargestellt.
Tanz, Theater, Foto und Video.

mehr

Drunter und Drüber
„Sottosopra-drunter und drüber“ 2007 Vers. I in italienischer Sprache
„Sottosopra-drunter und drüber“ 2008/2009 Vers. II in deutscher Sprache

»Sprachen lernen ist doof! Stundenlang lernen!
Man sollte eine „universelle Übersetzungsmaschine“ erfinden, damit alle die gleiche Sprache sprechen und sich gleich verhalten!« Das denkt sich ein fauler Botschafter der einen Empfang für internationale Gäste gibt, aber Schwierigkeiten mit den Sprachen und Besonderheiten seiner Gäste hat....
In dieser temporeichen Komödie erfahren alle, dass Sprachenlernen wichtig ist, selbst wenn es ein wenig Mühe kostet.
Ab 6 Jahren

mehr

toto
„Totó - Siamo Uomini o caporali? “ 2007
„Sind wir Menschen oder Gefreite?“

Diese Aufführung ist eine Hommage an Antonio de Curtis alias Totò, auch als „Prinz des Lachens“ bekannt und an seine Werke.
Die Inszenierung basiert auf seinem „halbernstem Tagebuch“ und zeigt, anhand von Ausschnitten aus Filmen, Gedichten und Lebensszenen, seinen menschlichen und künstlerischern Weg. Mehrere seiner bekannten Lieder wie „Malafemmina“ werden ebenfalls gesungen.
“Man muss ihn kennen, nicht nur wegen seiner unwiderstehlichen Komik, sondern auch wegen seiner tiefen und doch einfachen Lebensphilosophie“.
Überwiegend in italienischer Sprache.

mehr

Omnia Vincit Amor
„Omnia Vincit Amor...“ 2006/2007
„die Liebe besiegt alles...“

Kann die Liebe wirklich alles besiegen? Auch die kulturellen Unterschiede? Ein Theaterstück zum Thema Paare, aus unterschiedlichen Kulturkreisen, deren Probleme und die Gegenüberstellung mit ihrer neuen Identität.
Ein Einblick in die Alltagssituation, in Geschichten und Gefühle der deutsch-italienischen oder Paare aus anderen Kulturkreisen, die in Hamburg leben.
Interviews und Videoaufnahmen lassen uns in die Privatsphäre der interkulturellen Paare schauen. Literarische Texte, Musik und Tanz bereichern die Darstellung.
In deutscher und italienischer Sprache.

mehr

Auschnitte
„Ritagli di vita italiana ad Amburgo“ 2005
„Ausschnitte italienischen Lebens in Hamburg“

Dieses Projekt war am Anfang eine Studie mit vielen Interviews und Recherchen über die aktuelle Lebenssituation der Italiener in Hamburg, deren Alltag und Probleme, mit Schwerpunkt auf die Frage nach Identität und Integration.
Diese Arbeit hat dann zu einer szenischen Darstellung mit Musik, Tanz, Video und literarischen Beiträgen (Marisa Fenoglio, Zygmunt Bauman) geführt.
Ein poetisch, sensibles, teilweise humorvolles Portrait, ein Einblick in die aktuelle Lebenssituation der Italiener in Hamburg, die „weder Deutsche noch Gastarbeiter“ sind.
Überwiegend in italienischer Sprache.

mehr

IMPRESSUM
Pastel de Cuentos 2012/2013

„Eine Hexe (oder Fee?) mit Gedächtnisschwund experimentiert mit magischen Rezepten, um das Märchen wiederzufinden, aus dem sie stammt – doch am Ende wartet eine dicke Überraschung auf sie" auf spanisch

mehr

PASTELDECUENTOS.jpg
Drunter und Drüber kids
Es war einmal ein König. Nein, ein Stück Holz. 2012/2013

Ein Holzscheit fängt an zu sprechen und kaum wird es zum Hampelmann
fertig geschnitzt, stellt es alles Mögliche an. Von einer zappeligen
Holzfigur zum echten Kind ist es noch ein weiter Weg. Und so
gerät Pinocchio in unglaubliche Abenteuer, während seine Nase bei
jeder Lüge immer etwas länger wird...

mehr

Mare Nostrum? 2012/2013

Unser Meer? Wem gehört dieses Meer, auf dem sich seit Jahren eine menschliche Tragödie abspielt? Wer sind die
Akteure in dieser Veranstaltung? Diese Fragen stellt sich die italienische Regisseurin, wenn sie an das schöne Meer
ihrer Kindheit denkt. Ein gleichzeitig auch schreckliches Meer, dessen Wellen Verzweiflung, Illusion und Hoffnung
vermischen und verschmelzen. Tanz, Musik und Erzählung zeichnen mit poetischen Mitteln ein beunruhigendes Bild
des Migrationsdramas im Mittelmeer.

mehr

Drunter und Drüber kids
maerchenpastete
Die Märchenpastete 2012/2013

„Eine Hexe (oder Fee?) mit Gedächtnisschwund experimentiert mit magischen Rezepten, um das Märchen wiederzufinden, aus dem sie stammt – doch am Ende wartet eine dicke Überraschung auf sie“

mehr

Der Merkwürdige Reiter 2013

Was sind das für Glocken? Was ist das für ein Reiter? Ein Hospiz im Mittelalter, irgendwo in Europa. Den Bewohnern – arm und krank, alt und verkrüppelt – erscheint eine merkwürdige Gestalt zu Pferde. Ist das der Tod, der sie holen kommt? Die Alten, gespielt von Jugendlichen des »Teen-Theaters« von TeatroLibero, wehren sich verzweifelt, aber auch mit grimmigem Humor. Für sie und die Zuschauer eine Begegnung mit der Angst – und dem Wunsch zu leben. Nach »Le cavalier bizarre« von Michel de Ghelderode.

mehr

Drunter und Drüber kids